Pfeil
Pierre Hyacinthe von Riedmatten
(1749-1811)
Cécile von Roten
(Ca. 1762-1836)
Jean Maurice de Lavallaz
(Ca. 1750-)
M. de Courten
(Ca. 1750-)
Pierre Louis von Riedmatten
(1780-1866)
Catherine de Lavallaz
(Ca. 1780-1866)
Antoine von Riedmatten
(1811-1898)

 

Familienverbindungen

Ehepartner/Kinder:
Stéphanie de Crèvecoeur

Antoine von Riedmatten

  • Geboren: 1811, Sion
  • Ehe: Stéphanie de Crèvecoeur im Jahr 1843
  • Gestorben: 1898 im Alter von 87 Jahren
Bild

  Notiz:

Nationalrat 1848-1857
Staatsrat 1857-1871
Präfekt des Bezirks Sitten.

Verkaufte 1894 den Herrensitz in Münster an Gastwirt Guntern.
Q: Stanislaus Noti, O.Cap.

Seine Nachkommen lebten um 1960 in Sitten, Genf und Frankreich.


Bild

Antoine heiratete Stéphanie de Crèvecoeur, Tochter von Alphonse de Crèvecoeur und Marie Joséphine Koller, im Jahr 1843. (Stéphanie de Crèvecoeur wurde geboren circa 1820.)


  Notiz:

Ihre Nachkommen nennt man in Sitten noch heute die "Antoine"
Q: Die von H.H. Henri de Riedmatten im Band XIII der Blätter zur Walliser Geschichte publizierte Genealogie

      Index Personennamen . Familiennamen . Familienseiten mit Wappen . Homepage . Help . Copyright